3. Kapitel | Nachtlicht

NACHTLICHT


Ruhelos wandere ich
durch die Nacht.
Der Mond,
begleitet von glitzernden Sternen,
hält mich wach.
Ich darf ihn ansehen,
bewundern.


Du siehst ihn auch.
Verbunden
durch die Kraft der Natur.
Gottesgeschenk.
Zeit und Raum verlieren sich,
im Gesicht
des hellen Lichts.


Angekommen bin ich jetzt,
fühl Ruhe, friedliche Ruhe.
Nun kann ich schlafen gehen
und das Licht
mit in meine Träume nehmen.


»Oh, das ist so schön! Wie ein Gute-Nacht-Gedicht von Menschen die sich liebhaben. Darf ich das behalten? Ich möchte es gerne einem ganz besonderen Menschen geben. Das wird uns helfen, uns trösten, wenn wir uns oftmals sehr vermissen …«

»Alle Worte auf deiner Reise sind ein Teil von dir, du wirst das merken, wenn sie dir merkwürdig vertraut vorkommen.«

»Heißt das, dass ich mich auf dieser Reise an vieles erinnern werde?«

»Ja genau. Du bist klug und aufmerksam, aber was ist mit dir? Du wirkst plötzlich so traurig …«

»Ach, das ist nur, weil ich mich an einiges in meinem Leben lieber nicht erinnere. Hoffentlich war es kein Fehler, mich so leichtfertig auf diese Reise einzulassen, beziehungsweise sie für einen Traum zu halten …«

»Du kannst Angst haben vor was du willst, doch lass dir sagen, hier ist das unsinniger als sonst wo. Du bist umgeben von Licht und auf dem Weg, mehr von dir selbst zu erfahren, Antworten zu finden und Fragen neu zu definieren. Wurdest du verletzt? Hast du jemanden verletzt? Glaubst du, dass du dich ohne Grund hier inmitten einer Reise befindest? In jedem Fall kannst du dir sicher sein, dass wir dich niemals alleine lassen. Sobald du meinst, dich zu fürchten, leg bitte eine Hand auf dein Herz und atme ruhig und bewusst. Stell dir vor, in jedem Atemzug ist pures Leben, reinste Energie, die Luft ist voller Liebe – nimm davon soviel du kannst.«

»Danke. Das ist so verrückt, wie es sich gut anfühlt. Also, weiter gehts. Sag mal, sind das Wolken? Ich sitze hier auf watteweichenflausch … ja was, Buchstaben?«

»Fee, hast du gewisse Erinnerungen in Watte gepackt? Hmm?…«


Hat dir dieses Kapitel gefallen? Ich bin dir dankbar, wenn du es weitererzählst und teilst ♡